Reisetipps für das Memorial Day Wochenende

Memorial Day. Bild: Wikimedia.orgWie jedes Jahr wird der Memorial Day in den Vereinigten Staaten am letzten Montag im Mai begangen. Die TSA (Transportation Security Administration) meldet, dass zu dem diesjährigen (2014) Memorial Day Wochenende über 2,6 Millionen Fluggäste an über 450 Flughäfen in den USA erwartet werden. Wer für diesen Zeitpunkt eine Flugreise nach oder innerhalb der USA plant, sollte sich rechtzeitig vorher mit dem Screening, also der Sicherheitsüberprüfung an den Flughäfen vertraut machen.


Sie können sich auf unseren Seiten Reisen mit medizinischen elektronischen Geräten (PMED), Reisen mit Medikamenten und Sicherheitskontrollen am Flughafen über Einzelheiten informieren. Oder laden Sie sich die My TSA mobile app auf Ihr Handy. (Link: http://www.tsa.gov/traveler-information/my-tsa-mobile-application)
Die Vorbereitung der Passagiere auf die Sicherheitsüberprüfungen hat einen erheblichen Einfluss auf die Wartezeiten an den Checkpoints. Um die Abwicklung der Überprüfungen zu beschleunigen, kann also jeder seinen Beitrag leisten (und dies gilt nicht nur für Reisen innerhalb der USA und nicht nur an Tagen wie dem Memorial Day). Wichtig ist es in jedem Fall, frühzeitig am Flughafen anzukommen. Hier sind einige Tipps:

  • Informieren Sie sich, bevor Sie Ihre Reise antreten
    Die TSA’s summer travel page stellt Informationen zur Verfügung, um Ihnen den Weg durch die Flughafen Security zu erleichtern
  • 3-1-1 Flüssigkeiten im Handgepäck
    Flüssigkeitsbehälter (einschließlich Gels, Aerosole, Cremes und Pasten, z.B. Sonnencreme oder Bräunungssprays) dürfen nicht größer als 100ml sein. Alle Behälter müssen in einem verschließbaren, durchsichtigen Plastikbeutel aufbewahrt werden, der ein Fassungsvermögen von höchstens 1 Liter hat. Der Beutel darf eine beliebige Anzahl von Behältern enthalten, muss aber vollständig verschlossen sein.
  • Überprüfen Sie Ihr Gepäck auf nicht zulässige Gegenstände
    Auf der Seite Can I bring my… der TSA können Sie feststellen, welche Gegenstände im Handgepäck oder im aufgegebenen Gepäck erlaubt sind und welche nicht. Sie können die My TSA App auf Ihr Smartphone herunterladen. Dort gibt es hilfreiche Informationen zu den Vorschriften und Verfahren der TSA.
  • Bereiten Sie sich für das Screening vor
    Halten Sie Ihren Reisepass und den Boarding Pass bereit und entnehmen Sie große elektronische Geräte aus ihrem Handgepäck und legen Sie auch den Beutel für Flüssigkeiten bereit.
  • TSA Pre✓™
    TSA Pre✓™ ist ein beschleunigtes Screening Programm. Teilnehmende Reisende können ihre Schuhe, leichte Oberbekleidung und Gürtel anlassen. Der Laptop kann in seiner Tasche bleiben und der Beutel mit den Flüssigkeiten muss nicht aus dem Handgepäck entnommen werden. Zur Zeit gilt dieses Verfahren an 118 inneramerikanischen Flughäfen bei Flugreisen mit Air Canada, Alaska Airlines, American Airlines, Delta Air Lines, Hawaiian Airlines, JetBlue Airways, Southwest Airlines, United Airlines, US Airways and Virgin America. Die Teilnahme können amerikanische Staatsbürger und legale Permanent Residents bei mehr als 260 Application Centers beantragen.
  • TSA Cares
    Behinderte und gesundheitlich beeinträchtigte Reisende oder deren Familienangehörige können bis 72 Stunden vor Abflug die Helpline (1-855-787-2227 ) der TSA innerhalb der USA kostenlos anrufen und sich über den Screeningvorgang oder andere Dinge, die beim Security Check zu erwarten sind, informieren.