Wieviel Trinkgeld ist in den USA angemessen?

Trinkgeld  in den USASie besuchen zum ersten Mal ein Restaurant in den USA. Sie haben gut gegessen. Der Abend war wundervoll, die Bedienung perfekt. Freundlich, zuvorkommend, und sie hat Ihnen fast jeden Wunsch von den Augen abgelesen. Sie kam zweimal zu Ihnen an den Tisch, um zu fragen, ob alles in Ordnung ist. Ein absolut gelungener Abend. Und jetzt kommt die große Frage: „Wieviel Trinkgeld gebe ich der Bedienung?“

weiterlesen…

Umgang mit lästigen Mitreisenden und Kindern im Flugzeug

Kids on planeWenn Sie schon öfter geflogen sind, kennen Sie höchst wahrscheinlich die Situation: In der Nähe Ihres Platzes sitzt eine Familie mit kleinen Kindern. Die Kinder quengeln ununterbrochen. Abwechselnd geben sie obendrein noch durchbohrende Schreie von sich. Oder sie turnen auf den Sitzen herum. Nicht dass Sie etwas gegen Kinder hätten. Man hat ja selbst welche oder zumindest gibt es kleine Kinder in Ihrer Familie oder in Ihrem Freundeskreis. Aber langsam aber sicher geht Ihnen das doch ziemlich auf die Nerven.

weiterlesen…

Native American Scenic Byway

South-Dakota-powwow. Bild: South Dakota Department of TourismDie Panoramastraße Native American Scenic Byway führt den Reisenden durch das in den Staaten Süd Dakota und Nord Dakota im Herzen der Grasprärie gelegene Stammesgebiet der Lakota oder Teton Indianer, einer westlichen Stammesgruppe der Sioux. Auf dem Weg werden zahlreiche Möglichkeiten geboten, sich über die Geschichte, die Tradition und die Entwicklung des Volkes der Lakota zu informieren.

weiterlesen…

Ein ereignisreicher Tag im Gulf World Marine Park

Gulf World Marine ParkJede Menge familienfreundliche Aktivitäten. Und „Schiffsladungen“ voll Attraktionen. Und erstklassige Restaurants und Hotels. Und 27 Meilen fantastischen weißen Strand und smaragdgrünes Wasser… Ein unvergesslicher Teil eines unvergesslichen Urlaubs. Das erwartet Sie in Panama City Beach im Panhandle von Florida.

weiterlesen…

Das Ü-Ei Verbot und seine Folgen


Ueberraschungsei
Beim Stöbern auf der Website der amerikanischen Behörde
 U.S. Customs and Border Protection (CBP) bin ich mal wieder auf eine interessante Meldung gestoßen, die alljährlich kurz vor Ostern auftaucht. In dieser Meldung heißt es u.a.: “This is an excellent example of our efforts to protect children from dangerous and potentially life-threatening toys…” berichtet der CBP Chief Operating Officer Thomas S. Winkowski.

weiterlesen…

Sicherheitskontrollen am Flughafen

SicherheitskontrollenDie Transportation Security Administration (TSA), die amerikanische Transportsicherheitsbehörde, begann im Jahr 2007 damit, neuartige Geräte für die Sicherheitskontrolle der Fluggäste zu testen. Bereits 2008 kamen Ganzkörperscanner bei den ersten amerikanischen Flughäfen zum Einsatz. Auch auf den deutschen Flughäfen setzt die Bundespolizei zunehmend “Körperscanner” der neuen Generation für die Sicherheitskontrolle von in die USA reisenden Fluggästen ein.

weiterlesen…

Reisen mit Medikamenten

Reisen mit Medikamenten“Kann ich meine Medikamente auf die Reise in die USA mitnehmen?”

Diese Frage stellt sich jeder, der regelmäßig Medikamente nehmen muss. Grundsätzlich ist die Antwort: “Ja, Sie können Ihre Medikamente mit auf Ihre Reise nehmen.” Hier sind einige Tipps der TSA, der für Sicherheitskontrollen in den USA zuständigen Behörde, die für Sie hilfreich sein können.

weiterlesen…

Reisen mit medizinischen elektronischen Geräten (PMED)

Full body scanner-1Viele Reisende müssen aus gesundheitlichen Gründen sogenannte personal medical electronic devices (PMEDs) mit sich führen. Das sind z.B. Herzschrittmacher, Neurostimulatoren, die überaktive Nerven hemmen, implantierbare Kardioverter-Defibrillatoren zur Vermeidung plötzlichen Kammerflimmerns. Diabetespatienten benötigen gegebenenfalls Insulinpumpen und Blutzuckermessgeräte.

weiterlesen…

Do you know Yalaha?

Well, if you never heard about Yalaha before, it’s about time for you to learn some very interesting things. Yalaha was founded in 1876. It is situated right at the southern bank of Lake Harris in Lake County, Florida, surrounded by small hills. About 12 miles southeast of Yalaha along the western shore of Lake Apopka there is the Sugarloaf Mountain, which is the highest elevation on the peninsula of Florida at 312 feet above sea level. Only Britton Hill (345 feet above sea level) in the panhandle of Florida is higher.

weiterlesen…