Auch in den USA sind die Benzinpreise sehr stark angestiegen, obwohl sie immer noch nur ca. die Hälfte des hier zu zahlenden Preises betragen.

Waren die Verbrauchswerte eines Autos früher eher Nebensache, achten die Amerikaner immer mehr auf den Treibstoffverbrauch. Gemessen wird der Verbrauch anders als in Deutschland: Die Anzahl der Meilen pro Gallone (eine Gallone sind etwa 3,78 Liter) ist die Gas Mileage. Wenn ein Auto z.B. eine gas mileage von 33,6 aufweist, sind das etwa 7 Liter pro 100 Km.

Um den Kauf von sparsamen Autos zu fördern, gibt es in den USA unter bestimmten Voraussetzungen Steuervergünstigungen, z.B. für Hybrid Fahrzeuge. Ausführliche Informationen rund um das Thema Energiesparen bei Kraftfahrzeugen gibt es auf der Seite www.fueleconomy.gov, herausgegeben vom United States Department of Energy und United States Enviromental Protection Agency.

 

Nächster Artikel: Eine technische Fahrzeugprüfung in den USA ist in den meisten US Bundesstaaten vorgeschrieben

Mutti, warum hast du mich nicht lieb?

Gabi P.

12,99 € (Taschenbuch)

Leseprobe

Dies ist die Geschichte über eine eitle Frau, die "aus Versehen" ein kleines Mädchen in die Welt setzte,... und über ein kleines Mädchen das Mutterliebe suchte, aber niemals fand.

Neugierig auf mehr?

www.gabisbuch.com

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.