Am Ende Ihres Visa-Interviews bei der US-Botschaft oder dem US-Konsulat informiert Sie der Konsularbeamte, ob Ihr Visumantrag genehmigt oder abgelehnt ist.

Wenn der Antrag genehmigt ist, werden Sie darüber informiert, wie und wann Ihr Reisepass und Ihr Visum an Sie zurückgegeben werden.

Wenn Ihr Antrag abgelehnt ist, werden Sie darüber informiert, warum Sie kein Visum erhalten werden. Weitere Informationen zu abgelehnten Visa-Anträgen finden Sie unten auf dieser Seite und detaillierte Informationen finden Sie auf der  Webseite Denials .

Hinweis: Einige abgelehnte Visumanträge erfordern möglicherweise eine weitere administrative Bearbeitung. Wenn das erforderlich ist, informiert der Konsularbeamte den Antragsteller am Ende des Interviews. Die Dauer der administrativen Bearbeitung hängt von den individuellen Umständen des jeweiligen Falles ab.

Visumgenehmigung - Wenn Sie Ihr Visum erhalten

Reisepass mit Visum

Ihr Diversity-Visum wird auf einer Seite in Ihrem Reisepass eingefügt. Bitte überprüfen Sie die gedruckten Daten sofort, um sicherzustellen, dass keine Fehler vorliegen. Wenn es Rechtschreibfehler gibt, wenden Sie sich umgehend an die Botschaft oder das Konsulat. 

Versiegeltes Einwandererpaket

Sie erhalten auch ein versiegeltes Paket mit Dokumenten, die Sie bei Ihrer Ankunft in den Vereinigten Staaten der US-Zoll- und Grenzschutzbehörde (CBP) an einem Einreiseort (oft einem Flughafen) vorlegen müssen. Sie dürfen das versiegelte Paket nicht öffnen. 

Wann Sie reisen sollten

Sie müssen spätestens an dem auf Ihrem Visum aufgedruckten Ablaufdatum des Visums in den Vereinigten Staaten ankommen und die Einreise beantragen. Ein Diversity-Visum ist in der Regel bis zu sechs Monate ab Ausstellungsdatum gültig, es sei denn, die Gültigkeit Ihrer ärztlichen Untersuchung läuft früher ab, wodurch Ihr Visum für weniger als sechs Monate gültig sein kann. 

USCIS-Einwanderungsgebühr

Sie müssen die USCIS-Einwanderungsgebühr an die US-amerikanischen Staatsbürgerschafts- und Einwanderungsbehörden (USCIS) zahlen, nachdem Sie Ihr Einwanderungsvisum erhalten haben und bevor Sie in die Vereinigten Staaten reisen. Nur Kinder, die im Rahmen der Waisen- oder Haager Adoptionsprogramme in die Vereinigten Staaten einreisen, irakische und afghanische Sondereinwanderer, zurückkehrende Einwohner (SB-1s) und diejenigen, denen K-Visa ausgestellt wurden, sind von dieser Gebühr befreit. Wählen Sie USCIS Immigrant Fee auf der USCIS-Website aus, um weitere Informationen zu erhalten.

Wichtiger Hinweis: USCIS stellt keine Permanent Resident Card (Formular I-551 oder Green Card) aus, bis Sie die Gebühr bezahlt haben.

Impfprotokolle

Kinder müssen bestimmte Impfungen haben, bevor sie sich in den Vereinigten Staaten in die Schule einschreiben können. Daher wird empfohlen, dass Ihr Kind vor der Einwanderung alle erforderlichen Impfungen hat. Erfahren Sie mehr über die Impfanforderungen nach Staat auf der Website des Department of Health and Human Services, Centers for Disease Control and Prevention unter State Vaccination Requirements.

Röntgenbilder

Sie müssen Ihre Röntgenbilder in Ihrem Handgepäck bei sich tragen und dürfen sie nicht mit dem Gepäck aufgeben.

Einreise in die Vereinigten Staaten

Bei Reisen in die Vereinigten Staaten muss der Hauptantragsteller vor oder gleichzeitig mit Familienmitgliedern mit Visa einreisen. Die Einreise in die Vereinigten Staaten muss unbedingt noch vor Ablauf Ihres Diversity Visums erfolgen. Vergessen Sie nicht, Ihren versiegelten Umschlag bzw. Umschläge auf Ihre Reise mitzunehmen. Am Port of Entry (meistens ist dies ein Flughafen) beantragen Sie die Erlaubnis zur Einreise in die Vereinigten Staaten. Ein Visum garantiert jedoch nicht, dass Sie in die Vereinigten Staaten einreisen dürfen. Beamte des Department of Homeland Security, der US-Zoll- und Grenzschutzbehörde (CBP) sind befugt, die Zulassung zu gewähren oder zu verweigern. Erfahren Sie mehr über die Zulassungs- und Einreisebestimmungen auf der CBP-Website unter Travel.

Wenn Sie zugelassen werden, können Sie als rechtmäßiger ständiger Einwohner, auch Greencard-Inhaber genannt, einreisen und dürfen dauerhaft in den Vereinigten Staaten arbeiten und leben.

Wenn Sie ein ständiger Einwohner sind

Wenn Sie in die Vereinigten Staaten kommen, um dauerhaft dort zu leben, sollten Sie mehr über Ihren Status als rechtmäßiger ständiger Einwohner erfahren. Siehe Welcome to the United States: A Guide for New Immigrants, um Informationen auf der USCIS-Website über das Leben in den Vereinigten Staaten zu lesen.

Sozialversicherungsnummer

Um mehr über die Leistungen der U.S. Social Security Administration zu erfahren, die Legal Permanent Residents zur Verfügung stehen, und wie Sie eine Sozialversicherungsnummer beantragen können, besuchen Sie die Website der Social Security Administration.

Über Visa-Ablehnungen

  • In einigen Situationen verfügt der Konsularbeamte nicht über ausreichende Informationen, die erforderlich sind, um Ihren Antrag bis zum Abschluss zu bearbeiten, oder es fehlen möglicherweise zusätzliche Unterlagen. Der Konsularbeamte wird Sie informieren, wenn Informationen oder Dokumente fehlen und wie Sie diese zur Verfügung stellen können.
  • Wie oben erwähnt, können einige Anträge nach dem Interview eine zusätzliche administrative Bearbeitung erfordern, bevor der Antrag bis zum Abschluss bearbeitet werden kann. Der Konsularbeamte wird Sie informieren, wenn eine zusätzliche administrative Bearbeitung erforderlich ist.
  • Nach US-Recht ist nicht jeder, der sich bewirbt, qualifiziert oder für ein Visum berechtigt, um in die Vereinigten Staaten zu kommen. Nach US-Recht könnten viele Faktoren dazu führen, dass ein Antragsteller nicht berechtigt ist, ein Visum zu erhalten. Siehe Ineligibilities for U.S. Visas. In einigen Fällen können Sie aufgrund des Gesetzes eine Befreiung von der Nichtberechtigung beantragen. Wenn Sie eine solche Befreiung beantragen können, wird der Konsularbeamte Sie über die zu unternehmenden Schritte beraten.

Quelle: travel.state.gov

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.